Schokoladen-Blechkuchen

Heute haben wir uns an einem Schokoladen-Blechkuchen der Schwierigkeitsstufe „ganz einfach“ gewagt :).

Zutaten:

  • 300 g Zartbitterkuvertüre (70 % Kakao)
  • 150 g Vollmilchschokolade (30 % Kakao)
  • 150 g gehackte Haselnüsse
  • 3 Eier
  • 200 g brauner Zucker
  • 150 g weiche Butter
  • 1/2 TL Salz
  • 250 g Mehl
  • 10 g Backpulver, Kakaopulver (z. B. von Lindt)



gehackte Schokolade

Zubereitung:

Kuvertüre und Schokolade grob hacken und im Wasserbad schmelzen.

Backofen auf 180° C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen.

Eier mit braunem Zucker, Butter und Salz cremig rühren. Mehl, Backpulver und Haselnüsse unterrühren. Abgekühlte Kuvertüre nach und nach unterrühren.

Den Teig auf das Backblech streichen und
30 – 35 Minuten backen.

Nach dem Abkühlen großzügig mit Kakaopulver bestäuben.

Der gebackene Kuchen ohne Kakopulver

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: