Vanilletraum

Heute habe ich mich am Vanilletraum versucht. Der Kuchen ist unglaublich vanillig und super locker. Genau wie das Rezept versprochen hat. Einen so leckeren trockenen Vanillekuchen habe ich bisher nicht probiert.

Aber jetzt zur Zubereitung:

Alle Zutaten auf einen Blick

Zutaten:

150 g Butter
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Vanille Back
2 – 3 Tropfen Vanille Aroma
½ Pck. Backpulver
200 g Kuvertüre, weiße
2 Pck. Puddingpulver, Vanille
1 Becher Vanille-Pudding (Fertigprodukt)
3 Eier
200 g Mehl
Salz

Zubereitung:

Geschmolzene weiße Schokolade

In einem Topf die Schokolade zusammen mit der Butter bei niedriger Temperatur langsam schmelzen. Kurz beiseite stellen.

In einer Schüssel Mehl mit Puddingpulver (es geht hier auch Stärke) mit Backpulver vermischen und beiseite stellen.

Eier mit Zucker, einer Prise Salz, Vanillezucker sowie Mark einer Vanilleschote und Vanillearoma auf höchster Stufe cremig schlagen.

Vorsichtig das Butter-Schokoladengemisch zusammen mit dem Becher Vanillepudding hinzugeben und kurz weiter aufschlagen.

Mehlgemisch nach und nach hineingeben und gut verrühren.

Die Masse in eine gut gefettete Springform, Gugelhupf oder Kastenform geben.

Im Ofen
Den Kuchen nun bei 180°C Ober-/Unterhitze oder 165°C Umluft gute 40 – 45 Minuten backen.
(Bitte aufpassen, denn jeder Ofen heizt anders. Am besten nach 40 Minuten eine Stäbchenprobe machen.
Es darf nur noch wenig Teig daran hängen bleiben. Erst dann ist der Kuchen fertig.)

Der noch warem, fluffige Vanilletraum

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , , , ,

2 Kommentare zu “Vanilletraum

  1. […] Grundlage für die Cake Pops habe ich den Kuchen „Vanilletraum“ gebacken. Dieser wird dann wieder zerbröselt und es kommt zu den Bröseln ein Frosting. Das […]

  2. dottikocht Januar 30, 2012 um 12:21 pm Reply

    Das mit der weißen Schoko hört sich ja interessant an. Sobald ich mal wieder Zeit zum Backen finde, werd ich das mal testen.
    Danke für das Rezept.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: