Brownie-Rosen

image

Für diese Rosen brauchst du:

120 g Walnüsse
150 g Mehl
155 g Zucker
¼ TL Salz
1 EL Backpulver
225 g Butter
115 g Schokolade, Zartbitter, in Stücke gebrochen
4 Eier, verquirlt
1 TL Vanille-Extrakt

Und die wunderbare Rosen Form von NordicWare :).

Zubereitung

Den Ofen auf 200° Grad vorheizen, die Rosenform mit Butter bestreichen und mit Paniermehl ausstreuen.

12 Walnusshälften zur Seite legen und den Rest grob hacken.

Das Mehl und Backpulver in eine große Schüssel sieben, Zucker und Salz zugeben und das ganze mischen.

Die Butter mit der Schokolade schmelzen (in einem kleinen Topf unter ständigem Rühren oder im Wasserbad) und unter die Mehlmischung geben. Die verquirlten Eier und das Vanillextrakt zugeben und rühren, bis alles miteinander verbunden ist.

Die gehackten Walnüsse in den Teig geben und unterheben.

image

Bei „normalen“ Muffins kann man 12 ganze Walnusshälften zur Seite legen und nach dem Füllen oben auflegen.

Die Muffinform füllen (ca. 2/3 voll) und für 20 – 25 Min. backen.

image

Kurz in der Form stehen lassen und dann auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Mit Puderzucker bestäuben und genießen :)!

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: