Cashewbraten mit Porree und Sellerie (vegan)

Zutaten:

Margarine zum Anbraten
2 Stangen Sellerie
1 Stange Porre
350 mal heißes Wasser
2 TL Hefeflocken
550 g Cashewnüsse
2 TL frische Kräuter
160 g Weißbrot
4 Scheiben Vollkornbrot
8 TL Salbei
1 große Zwiebel
Salz / Pfeffer

Zubereitung:

Cashewnüsse mit einem Pürierstab oder Mixer mahlen. Weißbrot klein würfeln und zur Seite stellen.

Porree und Sellerie putzen und in feine Streifen schneiden. Mit Margarine leicht anbraten und mit dem Wasser (oder Brühe) ablöschen. Hefeflocken dazugeben. Gemahlene Nüsse und Weißbrotwürfel hinzufügen. Kräuter untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Masse abkühlen lassen.

 

Zwiebel anbraten und das Schwarzbrot zerkrümelt dazugeben. Gehackten Salbei dazu und abschmecken.
Eine Kastenform einfetten und mit Paniermehl ausstreuen.

 

Helle Masse zur Hälfte reingeben und in der Mitte eine Kühle formen. Die dunkle Masse in die Kühle füllen und die Kasten Form mit der hellen Form auffüllen.

 

Für 40 Minuten bei 180° C auf mittlerer Schiene backen.

Dazu eine fruchtige Soße, einen Salat und / oder Herzoginnenkartoffeln servieren :). Guten Appetit!

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: