Grünes Erbsensüppchen mit selbstgemachten Ricotta-Ravioli

image

Grünes Erbsensüppchen:

Zutaten:

1 Zwiebel
400g Erbsen (frisch oder tiefgekühlt)
200ml Gemüsebrühe
100ml Sahne
Salz, Pfeffer, Muskat, Zucker
etwas Öl

Zubereitung:

Die Zwiebel in Würfel schneiden und mit etwas Öl andünsten. Die Brühe und die Sahne zugeben und
aufkochen lassen.

image

Anschließend die Erbsen zugeben, nochmals aufkochen lassen und die Suppe pürieren. Nach Belieben die Suppe durch ein Sieb passieren. Zuletzt mit Salz, Pfeffer, Muskat und
Zucker abschmecken.

Selbstgemachte Ravioli mit Ricotta-Spinat-Füllung:

Zutaten Ravioliteig:

400 g Mehl
3 Eier
1 Prise Salz

Zutaten Raviolifüllung:

300g Ricotta
150g Blattspinat
1 Zehe Knoblauch
Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung Füllung:

Den Blattspinat in Salzwasser blanchieren, abschrecken und etwas ausdrücken. Anschließend den
Spinat mit dem Ricotta vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

image

Zubereitung Raviolis:

Das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben, in der Mitte eine Mulde bilden und die aufgeschlagenen Eier
zugeben. Alles zusammen zu einem glatten Teig kneten. Den Teig in 2-3 Stücke teilen und abgedeckt
etwa 30 Minuten ruhen lassen. Anschließend den Teig mit einem Nudelholz oder einer
Nudelmaschine flach ausrollen, mit der Füllung belegen, mit Eigelb besteichen und mit einer weiteren
Bahn belegen.
image

Die Ravioli portionieren und kurz in Salzwasser kochen. Die Nudeln sind fertig, wenn
sie aufschwimmen.

Advertisements

Mit Tag(s) versehen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: