Archiv für den Monat Juli 2012

Ein schönes Wochenende :) (14./15.07.2012)

Meine „älteste“ Freundin war bei mir in Köln zu Besuch und ich konnte es mir nicht nehmen lassen sie überall hinzuschleppen. Danke, Yvonne, für das tolle Wochenende! ❤

Schwarzer Elefant

Great Wall

Alans und mein  ❤ Hochzeitsschlösschen ❤ gucken 🙂

HoteLux

Vapiano – der Death by Chocolate war ein MUSS! ^^

Abends ging es noch ins Blue Shell zur Disorder-Party.

Am Sonntag waren wir nach Frühstück und BlueRay gucken noch im Japanischen Garten in Leverkusen etwas spazieren. Auch mit der Mohntorte konnte ich Sie nicht locken länger zu bleiben ;).

Gemeinsames Chillen auf der Kücheneckbank ;)…unverkennbar – keine Yvonne! Die war dann schon leider wieder auf dem Rückweg.

Zarte Zitronenschnitten

Zutaten:

350 g weiche Butter
250 g Mehl
Salz
1/2 Päckchen Backpulver
4 Eier + 2 Eigelb
400 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
1 P. Puddingpulver „Sahne“ zum Kochen
Saft von 3 Zitronen oder 100 mal + 6-7 EL
500 g Schlagsahne
1 Packung Butterkekse
250 g Puderzucker

Zubereitung:

Ein tiefes Backblech des Backofens fetten.

Mehl, 1 Prise Salz und Backpulver in einer großen Rührschüssel mischen. 200 g Butter in Flöckchen, ganze Eier, 200 g Zucker und Vanillin-Zuckerzufügen. Mit den Schneebesen des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verrühren. Mit einer Winkelplatte oder einen Tortenheber auf die Fettpfanne streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C ca. 20 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Puddingpulver, 200 ml Wasser und die Eigelbe glatt rühren. 200 ml Wasser und 200 g Zucker aufkochen, vom Herd ziehen und Puddingpulvergemisch einrühren. Unter Rühren kurz wieder aufkochen. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

125 g Butter in Stückchen unter den warmen Pudding rühren bis die Butter vollständig geschmolzen ist. 100 ml Zitronensaft unter Rühren zugießen und die Creme sofort auf den Kuchen streichen. Ca. 1 Stunde kalt stellen.

Sahne steif schlagen und auf die ausgekühlte Creme geben und glatt streichen. Butterkekse dicht an dicht  auf die Sahne legen.

Puderzucker und 6 – 7 EL Zitronensaft zu einem recht flüssigen Zuckerguss verrühren und über die Butterkekse gießen. Möglichst glatt und dünn.

Über Nacht kühl stellen, damit die Butterkekse durchweichen und am nächsten Tag die Kuchenstücke mit Mini-Butterkeksen verzieren.

Antonio Murado Salome Coffee Set

seen here: http://www.beautifullife.info/industrial-design/25-creative-and-original-mugs/

Füße sind zum Basteln da!

Diese süßen Ideen hab ich gefunden:

VW camper tent blue

Der Wahnsinn!

Babbage

Shady